Lesen Sie weiter

Statt Kündigungen ein industrielles Zukunftsprojekt

Aktion „5 vor 12“ IG Metall, Betriebsrat und Belegschaft werfen dem Management von Bosch AS große Fehler vor und wehren sich gegen Stellenabbau.

Schwäbisch Gmünd

Petrus muss ein Gewerkschafter sein. Pünktlich um 11.55 Uhr schickt er am Freitag Tränen aus den Wolken hinunter aufs Werk Schießtal der Robert Bosch Automotive Steering GmbH. Vor dem Werktor beginnt der Protest gegen den Abbau von weiteren 1000 der 5000 Stellen. Rund 1000 Beschäftige aus der Frühschicht, Mitarbeiter anderer

90 % noch nicht gelesen!