Lesen Sie weiter

Konvertierte nicht abschieben

Schönblick-Kongress 400 Teilnehmer informieren sich über Christenverfolgung und Religionsfreiheit. Was Schirmherr Volker Kauder fordert.

Schwäbisch Gmünd

Fast 250 Millionen Christen werden heute auf der ganzen Welt wegen ihres Glaubens bedrängt, verfolgt und sogar getötet. Tendenz steigend. Zum Kongress „Christenverfolgung heute. Gedenkt der Märtyrer – Religionsfreiheit weltweit“ sind 400 Teilnehmer auf den Schönblick gekommen. Sie hören bis Mittwoch von Betroffenen

  • 3

90 % noch nicht gelesen!