Lesen Sie weiter

„Es war harte Arbeit zu gewinnen“

Interview Adrian Pfahl spricht über den Kampf, den es kostet, über 60 Minuten in Führung zu bleiben.

Nach sechzig Minuten Kampf, Siegeswille und jeder Menge Schweiß geht der TSV Alfdorf/Lorch als Sieger aus dem Spitzenspiel. Zehn Tore machte der 37-Jährige in der Partie.

Herr Pfahl, zufrieden?

Pfahl: Ja, natürlich. Es war klar, dass es ein Kampfspiel wird. Es war vielleicht nicht besonders schön – kratzen, beißen, spucken, wie man so schön

75 % noch nicht gelesen!