Lesen Sie weiter

Antijüdische Vorfälle melden

Beauftragter Blume stellt neue Plattform vor, an die Bürger sich online oder per Telefon wenden können.
Antisemitische Vorfälle in Baden-Württemberg können von Dienstag an auf einer Online-Plattform gemeldet werden. Betroffene könnten so unterstützt und die Vorfälle im Land dokumentiert werden, sagte der Beauftragte der grün-schwarzen Landesregierung gegen Antisemitismus, Michael Blume. Wer von Antisemitismus betroffen ist oder etwas mitbekommt,

75 % noch nicht gelesen!