Musikalische Tradition im Münster

Vorverkauf Der Philharmonischer Chor Schwäbisch Gmünd führt Händels Oratorium „Der Messias“ auf.

Schwäbisch Gmünd. Georg Friedrich Händels Oratorium „Der Messias“ führt der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd am Samstag, 7. Dezember, um 19 Uhr im Heilig-Kreuz-Münster auf. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Stephan Beck musizieren zusammen mit dem Philharmonischen Chor renommierte Vokalsolisten. Anna Escala (Sopran) ist die Stimmbildnerin des Chores und begeisterte mehrfach als Solistin bei Konzerten in Gmünd. Die junge Mezzosopranistin Solgerd Isalv aus Schweden ist eine gefragte Konzertsängerin. Martin Platz (Tenor) ist am Staatstheater Nürnberg engagiert und als Gesangsdozent an der Würzburger Hochschule

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: