Mann schießt mit Schreckschusswaffe auf Passanten

Schwäbisch Gmünd. Am frühen Samstagabend gegen 19.26 Uhr gingen beim Lagezentrum des Polizeipräsidiums Aalen mehrere Notrufe ein, dass im Nelkenweg ein Mann von einem Balkon aus auf Passanten schießen würde. Die Polizei Schwäbisch Gmünd konnte vor Ort feststellen, dass ein 35-Jähriger mit einer Schreckschusswaffe auf Passanten gezielt und auch geschossen hatte. Außerdem hatte er Silvesterböller auf vorbeifahrende und parkende Fahrzeuge geworfen. Der 35-Jährige konnte in seiner Wohnung widerstandslos festgenommen werden. Er befand sich in einem psychischen Ausnahmezustand und wurde in

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: