Sechs Buden am ersten Advent

Fußball, Kreisliga A II Die DJK SV Eigenzell schlägt am letzten Spieltag vor der Winterpause den FC Ellwangen klar mit 6:1.David Ebert erzielt dabei drei Tore.

Das Lied „Always Hardcore“ von Scooter stand am Sonntag mit Sicherheit nicht auf der Liste der Lieblingslieder des FC Ellwangen. Bei jedem Tor der Eigenzeller wurde der Refrain gespielt – also insgesamt sechs Mal. Eigenzell setzte sich am Ende nämlich mit 6:1 gegen den FC Ellwangen durch.

Bereits in der Anfangsphase war zu spüren, dass Eigenzell im letzten Spiel vor der Winterpause unbedingt den Dreier einfahren wollte. In der elften Minute prüfte Eigenzells Leon Adler Ellwangens Keeper Thomas Knecht.

Drei Tore binnen zwölf Minuten

Nur eine Minute später durften die Fans der DJK erstmals jubeln. Patrick Unden führte eine

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: