Lesen Sie weiter

Journalistenmord Regierungschef will zurücktreten

Muscat im Skandal um Mord an Enthüllungsjournalistin zunehmend unter Druck
Nach zunehmender Kritik wegen Behinderung der Ermittlungen zu der Ermordung der Enthüllungsjournalistin Daphne Caruana Galizia wird Maltas Regierungschef Joseph Muscat nach Angaben aus seiner Partei Mitte Januar zurücktreten. Muscat werde seine Ämter am 18. Januar niederlegen, sobald seine Partei einen neuen Vorsitzenden gewählt habe, hieß es.
  • 109 Leser

20 % noch nicht gelesen!