Lesen Sie weiter

Wichtel und die Weihnachtsbotschaft

Tradition Mit einem ökumenischen Gottesdienst, Musik, Gesang und Theaterspiel feiert die Gemeinde Göggingen den Viehfeiertag im Gedenken an den Stillstand einer Seuche vor über 300 Jahren.

Göggingen

Innehalten, und an das Vergangene erinnern.“ Dazu forderte Joachim Stecklum am Donnerstag die vielen Besucher in der Gemeindehalle auf. Gemeint ist, dass man dem Gögginger Viehfeiertag, eine Tradition aus dem 17. Jahrhundert, erneut Kontinuität verlieh.

Denn es war 1685, als eine dreijährige Viehseuche an einem Donnerstag in der

89 % noch nicht gelesen!