Lesen Sie weiter

Männer-Staffel schürt die Hoffnung

Der zweite Platz von Benedikt Doll und Co. kann über das historisch schlechte Abschneiden der deutschen Skijäger im Weltcup nicht hinwegtäuschen. Vor allem die Frauen stecken tief in der Krise.
Die deutschen Biathleten haben den ersten Saison-Sieg um gerade einmal zwei Sekunden verpasst – die Männer-Staffel sorgte nach der Pleiten-Serie der Skijägerinnen in Hochfilzen als Zweiter hinter Norwegen aber für ein versöhnliches Ende des Weltcups in Österreich. Schlussläufer Doll verspielte einen eigentlich komfortablen 43-Sekunden-Vorsprung
  • 249 Leser

89 % noch nicht gelesen!