Lesen Sie weiter

„Alles so machen wie immer“

Obwohl Erreger der Tierkrankheit im Hirngewebe verstorbener Menschen nachgewiesen wurden, besteht für die Bevölkerung in Deutschland kein Grund zur Panik.
Kopfschmerzen, Lähmungen, Fieber, Depressionen, Aggressionen und im weiteren Verlauf oft der Tod – die Symptome des Borna-Virus, der vor allem als tödliche Kopfkrankheit bei Schafen und Pferden bekannt ist, haben es in sich. Doch was bislang als vermeintlich reine Tierseuche eingestuft wurde, ist inzwischen auch für den Menschen von Bedeutung.
  • 177 Leser

90 % noch nicht gelesen!