Massenhaftes Kükentöten bleibt erlaubt

Agrarministerin Julia Klöckner begründet die Verlängerung der Frist: Das Verfahren zur Früherkennung männlicher Küken sei noch nicht ausreichend erprobt.
Das Töten männlicher Küken wird in Deutschland bis mindestens Ende 2021 weitergehen. Das hat Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (CDU) am Rande einer Konferenz mit ihrem französischen Amtskollegen Didier Guillaume mitgeteilt. Als Grund gab sie an, dass die Forschung noch nicht so weit sei, um ein einwandfreies Verfahren zur frühen Erkennung männlicher Embryos zu garantieren. In Deutschland werden zurzeit jährlich rund 45 Millionen männliche Küken direkt nach ihrer Geburt getötet, weil sie keine Eier legen und auch nicht so viel Fleisch ansetzen wie ihre weiblichen Artgenossen. Union und SPD hatten in ihrem Koalitionsvertrag
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: