Spanien König vereidigt neue Regierung

Der spanische König Felipe VI. hat die 22 Minister der neuen Madrider Linkskoalition vereidigt. Die elf Frauen und elf Männer legten am Montag im königlichen Zarzuela-Palast nordwestlich von Madrid den Amtseid ab. Der sozialistische Ministerpräsident Pedro Sánchez war bereits am Mittwoch vereidigt worden, einen Tag, nachdem er die Abstimmung über seine Kandidatur im Parlament mit knappem Vorsprung gewonnen hatte. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: