Land erwartet Spitzenwert im Tourismus

Zum neunten Mal in Folge steigen die Übernachtungs- und Ankunftszahlen.
Der Tourismus in Baden-Württemberg boomt: Bis einschließlich November hatte das Land rund 53,5 Millionen Übernachtungen und rund 22 Millionen Ankünfte zu verzeichnen. „Das ist eine Steigerung von 4,2 Prozent bei den Übernachtungen und 3,6 Prozent bei den Ankünften“, berichtete Tourismusminister Guido Wolf im Rahmen des Tourismustages in Stuttgart. Das Besucheraufkommen sei von hoher wirtschaftlicher Bedeutung, so Wolf. Deswegen hat das Land im aktuellen Doppelhaushalt die Fördermittel für das Tourismusmarketing um mehr als vier Millionen Euro auf jährlich rund zehn Millionen Euro erhöht. In dieser Legislaturperiode wurden
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: