Schüler erinnern an Opfer des NS-Regimes

Gedenktag Zehnte Klassen der Karl-Kessler-Schule auf dem Wasseralfinger Friedhof.

Aalen-Wasseralfingen. Zu ihrer traditionellen Veranstaltung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus kamen die Mitglieder der zehnten Klassen der Karl-Kessler-Schule dieses Jahr auf dem Friedhof in Wasseralfingen zusammen. An den Gedenksteinen und -kreuzen für die in Wasseralfingen zu Tode gekommenen polnischen Zwangsverschleppten und KZ-Häftlingen erinnerten Vertreter der Schüler an deren Schicksal.

Die Schülerin Alina Roman ging besonders auf die Jahreswende 1944/45 ein, als auch in Wasseralfingen für eine kurze Zeit ein Außenlager des KZ Natzweiler errichtet wurde, nachdem schon während der gesamten Kriegszeit aus ihren

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: