Ein informativer und „bewegter“ Abend

Gesundheit Freundeskreis Naturheilkunde hatte zu Vortrag über Rückenschmerzen ins Stauferklinikum geladen.

Mutlangen Rund hundert Zuhörer waren der Einladung des Mutlanger Freundeskreis Naturheilkunde gefolgt und füllten den Konferenzsaal des Stauferklinikums. Dort hielt Heike Schlotz den Vortrag zum Thema „Rückenschmerzen müssen nicht sein – Dorn-Therapie mit Selbsthilfeübungen.“ Und es war ein Vortragsabend mit jeder Menge Übungen, die die Zuhörer gleich an Ort und Stelle ausprobieren durften.

Die Dorn-Methode ist nach ihrem Begründer Dieter Dorn benannt. Seine Rückenprobleme veranlassten den Allgäuer Sägewerksbesitzer und Landwirt nach einer Therapie zu forschen, die einfach ist, ohne Nebenwirkungen und auf Dauer hilft.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: