Spätestens am Nachmittag wird es erneut nass

Die Spitzenwerte: 3 bis 7 Grad

Am Donnerstag ist es auf der Ostalb erst noch länger trocken, ganz vereinzelt zeigt sich auch mal die Sonne. Spätestens ab dem Nachmittag wird es aber erneut ungemütlich. Von Westen her tauchen neue Regenwolken auf, dazu wird es erneut sehr windig. Es gibt Spitzenböen bis etwa 50 Kilometer pro Stunde. Die Spitzenwerte liegen bei 3 bis 7 Grad. 3 Grad gibt’s im Bergland oberhalb 600 bis 700 Meter, 4 Grad werden es in Neresheim, 5 in Bopfingen, 6 in Aalen und Ellwangen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 7 Grad. In der Nacht zu Freitag regnet es weiterhin. Die Tiefstwerte liegen bei 4 bis 1 Grad. Am Freitag

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: