Opel-Designer Schnell ist tot

Rekord, GT, Corsa – Erhard Schnell hat Autos für Opel-Liebhaber entworfen. Am vergangenen Wochenende ist der ehemalige Chef-Designer des Autobauers im hessischen Trebur gestorben. Schnell wurde 92 Jahre alt. Im Alter von 25 Jahren hatte Schnell als Absolvent der Offenbacher Werkkunstschule bei Opel angefangen. Er entwarf unter anderem geschwungene Schriftzüge – etwa für den Opel Kapitän. 1962 begann er ein Projekt, das für Aufsehen sorgen sollte: der Sportwagen GT. Schnell blieb bis zu seinem Ruhestand 1992 bei Opel. dpa
Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: