Woher die Guggen ihre Namen haben

Guggenmusiktreffen in Gmünd: Welche Bedeutungen die rätselhaften Namen haben und welche Traditionen dahinter stecken.

Schwäbisch Gmünd. Was wäre die Faschingszeit ohne schräge Musik? Am 15. und 16. Februar ist die Gmünder Innenstadt wieder vollkommen in der Hand der Guggenmusiker. Beim 37. "Internationalen Guggenmusiktreffen" treffen rund 20 Gruppen mit ingesamt über 800 Musikern aus der Schweiz, Liechtenstein und Deutschland zusammen und bringen die Stadt zum beben. Die Guggen sind Kult - nicht nur international, auch lokal. Allein im Ostalbkreis gibt es rund 30 Guggenmusikgruppen.

Namen, die unterschiedlicher nicht sein können - manche etwas rätselhaft. Woher die Guggen ihre Namen haben, erfahren Sie hier:

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: