Kinder betreuen und Familien stärken

Programm Interessierte sind bei den Angeboten des Kinder- und Familienzentrums Vinzenz von Paul willkommen.

Schwäbisch Gmünd. Kinder betreuen und Familien stärken, das sind die zwei Hauptaufgaben des Kinder- und Familienzentrums Vinzenz von Paul in der Paradiesstraße 20/22 in Gmünd. Leiterin Ute Nigmann und ihre Stellvertreterin Martina Scheftner haben am Donnerstag dessen neues Programm vorgestellt, das ab Februar bis September gilt. Sie wollen, dass mehr Gmünder die Angebote der Einrichtung nutzen, die nicht nur den Familien offenstehen, die dort ihre Kinder in Betreuung haben.

Das Familienzentrum sei 2017 aus dem Kindergarten St. Paul und der Kindertagesstätte Rupert Mayer weiterentwickelt worden, erzählt Ute Nigmann. Denn bei einigen Familien

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: