Paten für rote Zelle gesucht

Städtepartnerschaft Lange schmückte eine britische Telefonzelle die Hintere Schmiedgasse. Nun hat sie eine neue Funktion. Aber dafür braucht es Helfer.

Schwäbisch Gmünd

Eine lange Reise hat sie hinter sich, die rote Telefonzelle aus Großbritannien. 1988 wurde sie als Geschenk und Symbol der Partnerschaft aus der englischen Stadt Barnsley nach Gmünd geschickt, zwei Jahre später in der Hinteren Schmiedgasse installiert. Einfach war das nicht. Eigentlich war es der deutschen Telekom nicht erlaubt, einen deutschen Telefonanschluss in eine englische -zelle einzubauen. Der Grund: Ein Telefonanschluss müsse für die Öffentlichkeit erkennbar sein.

Die rote Telefonzelle unterschied sich aber deutlich von den gelben Telefonhäuschen, die damals die Straßen zierten. Nach langem Hin und Her mit

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: