Papst hält am Zölibat fest: Reaktionen aus der Region

Katholische Kirche Wie Geistliche und engagierte Frauen die Haltung Franziskus’ bewerten.

Aalen. Den Wunsch den Zölibat zu lockern und Verheirateten die Priesterweihe zu ermöglichen, bleibt vorerst unerfüllt. Papst Franziskus hatte mit seinem am Mittwoch veröffentlichten Schreiben „Querida Amazonia“ viele enttäuscht. Trotz Priestermangels hält die katholische Kirche an ihren traditionellen Richtlinien fest. Wie Verantwortliche aus der Region auf den Rücktritt des Münchner Kardinals Reinhardt Marx reagieren.

Pfarrer Wolfgang Sedlmeier, katholische Gesamtkirchengemeinde Aalen: „Ich bin einfach enttäuscht und werde meinen Kollegen schreiben, weil sich einfach nichts tut“, sagt Pfarrer Wolfgang Sedlmaier.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: