Lesen Sie weiter

    • Zugang zu allen Artikeln und Reportagen auf Tagespost.de
    • Test ohne Risiko
    • Keine Mindestlaufzeit
    • Monatlich kündbar

Fehrles Skulptur „Mädchen“ umgelegt

Wege zur Kunst Förderverein Straßdorf ärgert sich über den Umgang der Stadt mit den Kunstwerken des Skulpturenweges. Stadt begründet dies mit Sicherungsmaßnahmen.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf

Wolfgang Hämmerle ist stinksauer. Nachdem Anfang Februar Rolf Haugs „Stele“ durch einen Lastwagen zerstört worden war, sei nun Jakob Wilhelm Fehrles Skulptur „Mädchen“ von einem Bauunternehmen „samt Sockel rausgezogen und auf die Seite gelegt worden“, sagt der Initiator der Straßdorfer