Als Bomben auf Mögglingen fielen

Erinnerung Vor genau 75 Jahren entlädt eine amerikanische Fliegerstaffel ihre Bombenfracht auf freiem Feld südlich der Gemeinde. Eine Bombe trifft den Bauernhof der Familie Kuhn.

Mögglingen

Die Schutzengel versammeln sich an diesem 22. Februar 1945 in Mögglingen. Eine amerikanische Fliegerstaffel entlädt ihre Bombenfracht auf freiem Gelände südlich der Gemeinde. Eine Bombe trifft den damals außerhalb der Gemeinde gelegenen Bauernhof der Familie Kuhn. Und alle überleben. Dennoch ein Horrorszenario, an das sich Paul Kuhn erinnert, als sei es gestern gewesen. Paul Kuhn hat das minutiös aufgearbeitet. Fotoalben und Dokumente zu diesem Ereignis, das er als Fünfjähriger erlebt, hat er griffbereit. Für sich selbst braucht er das gar nicht, der Schock prägt das für immer ins Gedächtnis ein. „An diesem klaren

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: