Gmünder Sänger trainieren ihre Stimmen

Kirchenmusik Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd musiziert in Untermarchtal.

Schwäbisch Gmünd. Der Philharmonische Chor Schwäbisch Gmünd verbrachte ein ergiebiges zweitägiges Probenwochenende in der Bildungsstätte des Klosters Untermarchtal. Unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Stephan Beck wurde intensiv am neuen Projekt des Chores, der h-Moll-Messe von Johann Sebastian Bach, gearbeitet. Zur Seite standen dem Chorleiter die Stimmbildnerin Anna Escala, die sich in Einzel- und Gruppenarbeit um die stimmliche Optimierung der Chormitglieder bemühte, und Hans Jorda, der bei geteilten Proben mit den Männerstimmen arbeitete.

Während einer Probenpause ließ es sich die stellvertretende Generaloberin des Klosters,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: