Die Landjugend Ellwangen zieht positive Bilanz

Vereine Der Verein blickt auf ein erfolgreiches Jahr zurück und wählt einen neuen Ausschuss.

Ellwangen-Engelhardsweiler. In ihrer Generalversammlung in Engelhardsweiler blickte die Landjugend Ellwangen auf ein erfolgreiches Vereinsjahr zurück. Aber es ging auch um Themen wie die Zukunft des Grünen Balls. Die Vorstände Johanna Kurz und Andreas Brenner begrüßte die Anwesenden, besonders das Ehrenmitglied Wolfgang Fuchs sowie die Patin der Landjugend Ellwangen, Anja Buck. Schriftführer Florian Brenner berichtete von einem erfolgreichen Vereinsjahr mit Höhepunkten wie dem Sensenmähwettbewerb oder einer Städtereise nach Bremen. Auch Kassierer Simon Brenner zieht positive Bilanz: Die Landjugend habe schwarze Zahlen geschrieben.

Ein

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: