Die Schwester von Matrose Mayer: Sie verlor drei Brüder im Krieg

Familienschicksal Zita Watzl (87) denkt oft an ihren Bruder Franz Xaver Mayer († 21), der zur Kriegsmarine ging und mit U 1169 unterging. Auch ihre Brüder Joseph († 22) und Viktor († 23) kehrten nicht nach Hause zurück. Vieles blieb jahrzehntelang ungeklärt.

Hüttlingen.

Es ist ein schmerzhaftes, aber auch tröstendes Ritual. Einmal in der Woche staubt Zita Watzl (87) daheim in Hüttlingen den grünen Bilderrahmen mit den alten Schwarzweißfotos ihrer drei Brüder Joseph, Viktor und Franz Xaver ab. Alle drei starben im Krieg. Joseph fiel 1943 mit 22 bei den Kämpfen um Kiew, Viktor im Februar 1945 mit 23 bei Danzig. Franz Xaver, der jüngste Bub von ihnen, sank im März 1945 mit seinem U-Boot im Atlantik. Auf der ersten und letzten „Feindfahrt“ von U 1169 starben alle 49 Mann – sehr wahrscheinlich nach einer Minenexplosion. Da war Matrose Mayer

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: