Einkaufen in den Teilorten

Infrastruktur Wo es mit der Nahversorgung klappt und wo noch Luft nach oben ist, diskutiert ein Ausschuss des Gemeinderats.

Aalen

Um die Nahversorgung in den Aalener Teilorten ging es besonders in der Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Technik und Stadtentwicklung (AUST). Die Fortschreibung des Einzelhandelskonzepts vom Büro Acocella war in den Ortschaftsräten teilweise kontrovers diskutiert worden.

Wasseralfingen: „Ein ausausgeprägtes Angebot, das über den Stadtteil hinausreicht“ attestierte Peter Helbig vom Büro Acocella. Vor allem Supermarkt und Drogeriemarkt hätten eine Magnetwirkung. Aber auch das vielfältige Nahversorgungsangebot strich er hervor. Als Beispiel nannte er Bäcker, Metzger und Apotheken. Als Schwächen listet das Konzept

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: