Lesen Sie weiter

    • Zugang zu allen Artikeln und Reportagen auf Tagespost.de
    • Test ohne Risiko
    • Keine Mindestlaufzeit
    • Monatlich kündbar

„Entscheidung absolut korrekt“

Olympia Tokio 2021 statt 2020: Die drei Ostalb-Kandidaten Arthur Abele, Kai Häfner und Andreas Toba sind sich einig und halten die Verlegung der Spiele für das einzig Richtige.

Der Traum von den Olympischen Sommerspielen ist für die drei Ostalb-Athleten geplatzt – zumindest für dieses Jahr. Das Olympische Komitee (IOC) hat die Wettbewerbe in Tokio wegen des Corona-Virus um ein Jahr verschoben. Doch bei aller Enttäuschung sagen Zehnkämpfer Arthur Abele, Handballer Kai Häfner und Kunstturner Andreas Toba, dass die