Lesen Sie weiter

    • Zugang zu allen Artikeln und Reportagen auf Tagespost.de
    • Test ohne Risiko
    • Keine Mindestlaufzeit
    • Monatlich kündbar

Stadt hilft Kleinbetrieben und Selbstständigen mit Hilfsfonds

Corona-Krise Stadträte befürworten Programm in Höhe von 250 000 Euro, die den Unternehmern schnell helfen sollen. Antragstellung ist sofort möglich.

Schwäbisch Gmünd

Die Stadt Gmünd will Kleinbetrieben, Selbstständigen und Start-Up-Unternehmen in der Corona-Krise schnell helfen, bevor sie in Zahlungsunfähigkeit geraten. Dazu legt die Stadt das Programm „Gmünd hilft seiner Wirtschaft“ mit einem Fonds in Höhe von 250 000 Euro auf. Die 15 Stadträte

  • 102 Leser