Minister Hermann: Schüler-Abos bitte nicht kündigen

Das Ministerium arbeitet an Ausgleichslösung für nicht genutzte Schülertickets in der Corona-Pause

Baden-Württembergs Verkehrsminister Winfried Hermann hat Schülerinnen und Schüler, ihre Eltern sowie die Verkehrsverbünde und anderen Beteiligten darum gebeten, die Schülertickets für den öffentlichen Nahverkehr nicht zu kündigen, sondern normal weiter laufen zu lassen. Das teilt das Verkehrsministerium an diesem Sonntag mit.

Dies könne dazu beitragen, kleine und mittelständische Busunternehmen sowie andere Verkehrsbetriebe vor gravierenden wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise bis hin zur Insolvenz zu bewahren. Dazu der Minister: „Alle sollten jetzt verantwortungsbewusst ihren Beitrag

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: