Kreis Heidenheim sucht medizinisches Personal

Heidenheim. Ähnlich wie der Ostalbkreis bittet nun auch der Landkreis Heidenheim im Zusammenhang mit Corona und steigenden Infektionszahlen vorsorglich um Unterstützung. Landrat Peter Polta und der Geschäftsführer der Kliniken Landkreis Heidenheim, Udo Lavendel, rufen Pflegekräfte sowie Ärztinnen und Ärzte auf, sich zu melden. Besonders Ärzte, Pflegekräfte, Pharmazeutisch-technische Assistenten (PTA) oder Medizinisch-technische Assistenten (MTA), die im Moment nicht in ihrem Beruf arbeiten oder im Ruhestand sind, werden hier angesprochen. Wer sichberufen fühlt, das Personal des Klinikums oder der Corona-Ambulanz für den Landkreis Heidenheim

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: