„Untere Straße“ in der Warteposition

Infrastruktur Warum die Baumaßnahmen in Göggingen derzeit im Gegensatz zu vielen anderen Projekten verschoben werden müssen und was alles geplant ist.

Göggingen

Der Termin für ein Anliegergespräch ist abgesagt worden. In diesem hätte die Baumaßnahme in der Unteren Straße detailliert erläutert werden sollen. „Aber das macht jetzt keinen Sinn“, erklärt Göggingens Bürgermeister Walter Weber. Denn bis dann die eigentliche Sanierungsmaßnahme hätte gestartet werden können, wäre zu viel Zeit ins Land gegangen. „Es sind eben besondere Zeiten“, erklärt Weber die Lage aufgrund der Coronakrise.

Er geht davon aus, dass die Anlieger der Unteren Straße nun mindestens drei Wochen warten müssen, bis die Bauarbeiter der Firma Georg Eichele starten. Oder eben auch länger.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: