Der Bagger gibt das Startsignal

Infrastruktur An der Schechinger Straße laufen am Gögginger Ortsausgang derzeit Tiefbauarbeiten. Im Mai soll mit dem Hochbau dann der neue Teil des Kindergartens wachsen. Was geplant ist.

Göggingen

Da läuft was in der Schechinger Straße. Quasi klammheimlich sind die Arbeiten für eines der Zukunftsprojekte im Ort gestartet, den Neubau eines Kindergartengebäudes. Dieses soll Platz für zwei weitere Kleinkindgruppen bieten und auf einem mittlerweile gemeindeeigenen Grundstück zwischen dem bestehenden Kindergartengebäude und Gemeindehalle errichtet werden.

Bevor wie geplant Anfang Mai mit den Hochbauarbeiten begonnen werden kann, ist nun aber erst mal der Tiefbau dran, wobei Gemeinde und Energieversorger EnBW gemeinsame Sache machen, wie Bürgermeister Walter Weber auf Anfrage erklärt. In den Graben, den die Bagger jetzt ausheben,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: