Studenten bauen Corona-App

Pandemie Drei Studenten der Hochschule Aalen haben eine App entwickelt, die die Kontaktpersonen eines Erkrankten alarmiert.

Aalen

In Zeiten der Corona-Pandemie ist es besonders wichtig, die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen. Drei Studenten der Hochschule Aalen haben daher eine App entwickelt, die die Kontaktpersonen eines Erkrankten alarmiert. So wissen diese, dass sie infiziert sein könnten und können entsprechende Maßnahmen ergreifen.

Die Idee kam dem Studenten-Team, als ein Seminar vorzeitig wegen des Virus abgebrochen werden musste, so eine Pressemitteilung der Hochschule.

„Wir drei haben an der Winter School von „stAArt-UP!de“ an der Hochschule teilgenommen“, erklärt Ali Karami, wann die Idee zur Helpy-App entstanden

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: