Sechs Bewohner verlieren die Wohnung

Brand Am Ostermontag zerstört ein Feuer ein Dreifamilienhaus in der Lorcher Straße. Feuerwehrabteilungen der Innenstadt, Großdeinbachs und Straßdorfs im Großeinsatz.

Schwäbisch Gmünd

Bewohner des Hauses glaubten am Ostermontag um die Mittagszeit zunächst an ein Grillfeuer in der Nachbarschaft. Bis Anwohner sie auf den brennenden Dachstuhl des Gebäudes aufmerksam machten. So schildert es der Kommandant der Gmünder Feuerwehr, Uwe Schubert. Er leitet einen Großeinsatz der Feuerwehren mit fast 80 Rettungskräften aus Schwäbisch Gmünd, Großdeinbach und Straßdorf. Nach ersten Schätzungen soll sich der Sachschaden auf rund 300 000 Euro belaufen.

Gegen 12 Uhr erreicht der Notruf die Feuerwehr, die rasch am Brandort in der Lorcher Straße ist. Der Dachstuhl des Dreifamilienhauses steht in Flammen.

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: