Firma Renz produziert und spendet Gesichtsschutz

Corona Übergabe an Bürgermeister Fredrick Brütting – Abgeordneter Norbert Barthle lobt Engagement.

Heubach. In den vergangenen zwei Wochen entstand bei der Heubacher Firma Christian Renz GmbH, normalerweise auf Binde-, Stanz- und Laminiersysteme spezialisiert, eine Produktion für zertifizierte Gesichtsschutzschilde. Die vor allem im Bereich von Krankenhäusern, Pflegeheimen, Praxen, aber auch bei Einzelhändlern sowie, bei einer Lockerung des Lockdowns, bei Friseuren oder Kosmetikern dringend benötigt werden. Damit könne ein optimaler Schutz gegen Speichelspritzer für Ärzte, Pflegerinnen und Kunden gewährleistet werden, machten die Geschäftsführer der Firma, Raphael Barth und Michael Schubert, bei einem Besuch des CDU-Bundestagsabgeordneten

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: