Wo Bauarbeiter zu Detektiven werden

Sanierung In der Alfdorfer Ortsdurchfahrt werden Kanäle und Leitungen ausgetauscht. Mancher Rohr-Ursprung ist dabei überraschend. Gemeinde investiert rund acht Millionen Euro.

Alfdorf

Seit Februar wird der überörtliche Verkehr von Mutlangen in Richtung Welzheim weiträumig umgeleitet. Grund sind tiefschürfende Maßnahmen in der Alfdorfer Ortsdurchfahrt. Im Rahmen einer Gesamtkonzeption für die Abwasserbewirtschaftung muss eine Druckleitung eingezogen, zu klein dimensionierte Kanäle müssen neu verlegt und eine neue Wasserleitung muss installiert werden. Wenn alles fertig ist, wird das komplette Abwasser des Hauptorts in die erweiterte Leineckkläranlage beim Teilort Pfahlbronn abgeführt. Doch das dauert noch bis 2021.

Gemeinde investiert Millionen

Schritt für Schritt wird die Maßnahme umgesetzt. So erfolgt

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: