Große Geschäfte dürfen öffnen

Handel Die Bedingung: Sie müssen die Verkaufsfläche auf 800 Quadratmeter reduzieren. Erleichterung bei Händlern.

Schwäbisch Gmünd. Dem Verwaltungsgericht Sigmaringen sei dank: Andreas Schoell von Intersport-Schoell und andere Inhaber von Geschäften mit über 800 Quadratmetern Verkaufsfläche dürfen nun doch öffnen. Ein Bekleidungsgeschäft in Ulm hatte gegen die Corona-Verordnung des Landes geklagt, die ausschließlich kleineren Geschäften die Öffnung gestattet. Durch eine Abtrennung könne das eigentlich größere Geschäft seine Verkaufsfläche auf maximal 800 Quadratmeter verringern, begründete das Verwaltungsgericht seine Entscheidung.

Genau das hat Andreas Schoell an diesem Donnerstagmorgen vor. Sein Sportgeschäft im Gmünder City-Center hat

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: