Meditec: Pandemie drückt Erlös

Bilanz Die Zeiss-Tochter schafft ein stolzes Umsatzplus, doch die Geschäfte schwächen sich weltweit ab.

Oberkochen/Jena. Der Umsatz der Carl Zeiss Meditec AG ist im ersten Halbjahr um 7,2 Prozent auf 714,9 Millionen Euro gewachsen. „Unser Umsatzwachstum zum Halbjahr ist das Ergebnis einer grundsätzlich intakten Nachfrage nach unseren Produkten und Lösungen“, sagt Dr. Ludwin Monz, Vorstandsvorsitzender des Unternehmens.

Jedoch sei auch Meditec im zweiten Quartal „signifikant“ von den Auswirkungen der Corona-Pandemie betroffen gewesen. Dies habe die Entwicklung zunächst in den Märkten Asien und Pazifik und im März dann auch „deutlich“ in Europa und Nordamerika gezeigt. Besonders stark wuchs im ersten Halbjahr

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: