Open-Air-Kino wartet auf die Bundesnetzagentur

Freizeit Für den Kinoton in den Autos ist eine Sendefrequenz nötig. Heinz Lochmann rechnet bis Ende Mai damit.

Schwäbisch Gmünd. Kinofreunde kommen demnächst wieder auf ihre Kosten: Die Lochmann Filmtheaterbetriebe starten in rund drei Wochen mit dem Autokino auf dem Nepperberg-Parkplatz. Das sagt Inhaber Heinz Lochmann im Gespräch mit der GT. Einen genauen Eröffnungstermin kann er noch nicht nennen, weil er für den Betrieb eine Funkfrequenz braucht, damit die Autoradios den Kinoton empfangen können. Diese Frequenz ist bei der Bundesnetzagentur beantragt, der Zeitpunkt der Zuteilung ist aber noch nicht bekannt. „Wir kommen damit auf jeden Fall nach Schwäbisch Gmünd“, verspricht Heinz Lochmann. Seit Freitag hat er das Autokino an der

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: