Bosch AS: Fronten weiter verhärtet

Stellenabbau Auch die 13. Verhandlungsrunde um den geplanten Stellenabbau brachte keine Lösung. Eine Einigung ist in weiter Ferne. Was Gewerkschaft und Betriebsrat nun von Bosch AS fordern.

Schwäbisch Gmünd

Von einer Einigung im Konflikt um den geplanten Stellenabbau bei Bosch Automotive Steering sind Arbeitnehmervertreter und Geschäftsführung noch immer weit entfernt. Das erklärten Betriebsrat und IG Metall am Montag – und reagierten damit auf eine Mitteilung der Geschäftsführung, die am Wochenende ihrerseits kommuniziert hatte, dass es bei der jüngsten Verhandlung eine „Annäherung in einigen Punkten“ gegeben habe.

„Wir haben am Freitag erneut klare Signale gesendet, dass die Beschäftigungs- und Standortsicherung für uns klare Priorität haben“,

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: