Teststreifen für Radfahrer

Verkehr An der Alten Heidenheimer Straße hat ein Modellversuch begonnen. Wird das Radeln an der vielbefahrenen Strecke tatsächlich sicherer? Von Bea Wiese

Aalen

Immer mehr Menschen sollen das Auto stehen lassen und aufs Fahrrad umsteigen. Dieses Ziel verfolgt das Radverkehrskonzept der Stadt Aalen. Einiges ist schon umgesetzt worden: Mehr Markierungen und Schilder, neue Radwege – zum Beispiel entlang des Kochers – oder neue Abstellanlagen. In der Alten Heidenheimer Straße werden Rad- und Autofahrer jetzt für gewisse Zeit zu Versuchskaninchen: „Teststrecke Schutzstreifen außerorts“ heißt das Projekt.

Der Modellversuch: Als eine von 19 Kommunen nimmt die Stadt Aalen an einem landesweiten „Modellprojekt Schutzstreifen“ der Arbeitsgemeinschaft fahrrad- und

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: