Fulminanter Start ins Jahr für Varta

Bilanz Die Ziele sind ehrgeizig, das erste Quartal lief blendend und erstmals sind AG und Varta Consumer wieder vereint – die steigende Nachfrage nach kabellosen Elektrogeräten nützt dem Konzern.

Ellwangen

Von den Auswirkungen der Corona-Pandemie bleibt die Varta AG bislang verschont. In den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres hat das Unternehmen den Umsatz um 170 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Allerdings liegt das riesige Plus an der Übernahme der Varta Consumer, deren Zahlen zum ersten Mal in die Bilanz einflossen. Insgesamt hat die Varta in den drei Monaten einen Erlös von 198,5 Millionen Euro erzielt, ohne Varta Consumer lag der Umsatz bei 118,8 Millionen Euro (plus 68,2 Prozent).

Durch die Übernahme und die Investitionen der vergangenen Monate steigt auch die Zahl der Mitarbeiter massiv. Derzeit sind

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: