400 Masken für Böbingens Partnergemeinde

Corona-Krise Weil im französischen Custines die Masken knapp sind, bekommen die Schüler Ware aus Böbingen.

Böbingen. Alle zwei Jahre findet für die Böbinger Bürger ein Treffen mit der Partnergemeinde Custines statt. Dass ein Austausch auch auf andere Weise in anderen Zeiten gestaltet werden kann, möchte die Gemeinde Böbingen mit ihrer Geste gegenüber ihrer französischen Partnergemeinde zeigen. Sie stellt dieser 400 Masken zur Verfügung, um dort die Schulöffnung zu ermöglichen.

Custines liegt im Gebiet Lothringen, welches stark von der Corona-Krise betroffen ist. Nur wenige Kilometer entfernt von der französischen Gemeinde wohnt Jürgen Funk, welcher schon seit über 20 Jahren in Frankreich lebt und ständig in Kontakt mit beiden Gemeinden

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: