Hochburg der Zehnkämpfer

Leichtathletik Die LG Staufen blickt auf 50 Jahre zurück. Stefan Vogt holt Bronze bei den Junioren-Europameisterschaften. Die größten Erfolge der 90er-Jahre.

Die Leichtathletikgemeinschaft Staufen blickt in diesem Jahr auf 50 Jahre ihre Bestehens zurück. Der langjährige LG-Chronist Hans Bendl hat die Ereignisse einer bewegenden Leichtathletikgeschichte zusammengetragen. Heute: die 90er-Jahre.

Zu Beginn der Neunzigerjahre sorgt der Sprinter Marcus Skupin-Alfa, in Afrika geboren und von einer Heidenheimer Familie adoptiert, für Aufsehen. Diskuswerferin Sabine Fried feiert internationale Erfolge. Die Zehnkämpfer Stefan Vogt und Steffen Munz begründen den Ruf der LG Staufen als Mehrkampf-Hochburg im Südwesten. Hürdensprinterin Kathrin Sonntag wird mehrfache deutsche Meisterin. Edeltraud Strasdas

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: