Brandbomben scheitern im Schnee

Geschichte Wie der Krieg über die Gemeinde Durlangen hinweggebraust ist. Was Hauptlehrer A. Dieterich in seinem Bericht an die Behörden festgehalten hat.

Durlangen

Vor 75 Jahren war der Zweite Weltkrieg zu Ende. Die vielen Geschichten, die dieses halbrunde Jubiläum in Erinnerung ruft, motivierten den geschichtsinteressierten Gerhard Körger sen. dazu, Recherchearbeit über das Kriegsende in seiner Heimatgemeinde Durlangen mit Zimmerbach und Tanau zu betreiben. „Mir war bekannt, dass die Gemeinden zum Juli 1948 die Berichte über die Kriegsereignisse der letzten Monate des Krieges beim Statistischen Landesamt Stuttgart abgeben mussten“, erläutert Körger. Also hat er die Sachstandsberichte angefordert und zügig Antwort erhalten.

Die Ereignisse damals wurden vom Hauptlehrer A. Dieterich

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: