Wohnungen im Park unterm Salvator?

Immobilien Gerald Feig plant mit der Schorndorfer Immobilienverwaltungs-Gesellschaft Gebäude um die Villa Salvator. Freundeskreis Salvator achtet auf Gesamtensemble.

Schwäbisch Gmünd

Der rund 10 000 Quadratmeter große Park um die Villa Salvator soll bebaut werden. Darüber informiert der aus Schwäbisch Gmünd stammende Gerald Feig. Die Schorndorfer Immobilienveraltungs- GmbH & Co KG habe das Grundstück samt der Villa Salvator im Oktober 2019 erworben. Auch das Nachbargrundstück Salvatorstraße 22 sei in Besitz des Unternehmens. Zu diesem Gebäude gehört ein Grundstück, das bis zum Stationenweg zum Salvator reicht.

Inzwischen gab es erste Gespräche mit der Münstergemeinde, der Stadt Schwäbisch Gmünd und dem Freundeskreis

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: