Vor dem Gmünder Rathaus ist wieder Spielen angesagt

Freizeit Trotz der Corona-Pandemie können sich Kinder bis Anfang Oktober auf der Remsinsel auf dem Marktplatz vor dem Rathaus vergnügen.

Schwäbisch Gmünd

Vor dem Gmünder Rathaus liegen jetzt wieder über 200 Tonnen Sand. Denn es ist wieder der Spielspaß angesagt. „Normalerweise darf ich den Spielplatz nur schließen“, scherzt Gmünds Bürgermeister Dr. Joachim Bläse. Doch in diesem Jahr darf er den Sandspielplatz mit verschiedenen Klettermöglichkeiten, Rutschen und Schaukeln auch eröffnen und sich freuen: Trotz der Corona-Pandemie sind Bläse und seine Kollegen von der Gmünder Stadtverwaltung zuversichtlich, dass der Spielspaß nicht beeinträchtigt wird.

Am Donnerstag war der Startschuss für

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: