Opernfestspiele bieten Alternativprogramm

Konzertreihe Wie das Heidenheimer Team sogar Musiktheater möglich macht.

Für vier Juli-Wochenenden hat das Team der Opernfestpiele Heidenheim um Festspieldirektor Marcus Bosch ein Programm entwickelt, das, inklusive Ausarbeitung eines Hygienekonzeptes, zumindest ein wenig Festival-Atmosphäre zurückbringt. Wie in den Anfängen ab dem Jahre 1964 werden Klappstühle im Rittersaal von Schloss Hellenstein aufgestellt, und die Besucher können knapp einstündigen „Schloss-Serenaden“ lauschen. An den vier Samstagabenden (4./11./18./25.7.) spielen instrumentale und vokale Kammerensembles mit Musikerinnen und Musiker der Festspiele; Höhepunkt sind die Auftritte des Orchesters

Web & Mobil Abo (0,99 € im ersten Monat, danach 6,99 € pro Monat)

30 Tage für 0,99 € danach 6,99 € mtl.

Jetzt Weiterlesen

und Vorteile sichern: